In der Reihe „Poetry Sound & Vision“ laden wir Sie ein, uns im Kulturzug in wenig bekannte Regionen Europas zu begleiten

Poetry Sound & Vision II – Kulturzug Albanien

Albanien und Kosovo – ein Blick auf das unbekannte Europa.

 

2013 sollte „Poetry Sound & Vision“ ganz im Zeichen Albaniens und Kosovo stehen und den Besuchern einen Blick auf das unbekannte Europa ermöglichen.

Albanien – das unbekannte Europa

Was wohl vielen nicht bekannt sein dürfte ist, dass die Gemeinde der Menschen mit albanischen Wurzeln wohl eine der größten in Straubing ist. Geschichtliche und politische Entwicklungen führten dazu, dass mehr albanisch stämmige Menschen außerhalb Albaniens leben als in Albanien selbst und somit auch keinen albanischen Pass besitzen. Was sie jedoch eint ist die gemeinsame Kultur und Traditionen, die bis in die Antike zurückreichen. Veranschaulicht wird dies in einer dreiteiligen Chronik, die von Alexandra Roszkowski in Zusammenarbeit mit den Koordinierungsstellen erarbeitet wurde. Sie soll im Anschluss in öffentlichen Einrichtungen zu sehen sein.

Kosovo – Das jüngste Land Europas

Neben Albanien in seiner Gesamtheit stand Kosovo, als das jüngste Land Europas besonders im Mittelpunkt. Nachdem bekannt war, dass die Stadt Straubing sich diesem Themenschwerpunkt widmen möchte, entschloss sich der Konsul der Republik Kosovo, Herr Faket Kajtazi spontan aus Stuttgart anzureisen. In seiner Rede unterstrich er seine Dankbarkeit an die Stadt und an ganz Deutschland.
Die herzliche Aufnahme der Albaner sowie die umfangreiche Unterstützung hier in Deutschland hat nach den schweren Zeiten der Diktatur und des Krieges vielen Menschen den Mut und den Glauben an ihre eigene Zukunft zurückgebracht. Er betonte, die enorme Wichtigkeit von Toleranz und Rücksichtnahme in einer vielfältigen Gesellschaft.

 

Begleitende Medien

Bilder

Sie sehen Bilder zu unserer Veranstaltungsreihe ….

Das slideshow-Fenster mit begleitenden Bildern 'Poetry Sound & Vision 2 - Kulturzug Albanien' anzeigen ...

 

Downloads

Mit den folgenden Dokumenten, Flyern, Presseartikeln stellen wir Ihnen sehr gerne weitere Informationen zur Verfügung.