wir sind straubing - partnerschaften für demokratie
Mathias Kellner und Ecco Meineke mit seiner 10-köpfigen Show-Formation „Innersoul“ sind in Straubing

Mathias Kellner & Ecco „Innersoul“

Unter dem Motto „#demhassdensteckerziehn“ erlebt Straubing ein Wochenende mit zwei kulturellen Highlights

Freitag, 09. Juli 2021 – Mathias Kellner – live im RAVEN – Straubing
Samstag, 10. Juli 2021 – Ecco DiLorenzo „Innersoul“ – live im Bernauer Garten – Straubing

Mathias Kellner

Irgendwie hat Mathias Kellner, der Straubinger Dude mit der Gitarre, der musizierende Schauspieler, der „großartige Entertainer“ (MZ) zwischen seinen früher auf englisch und später auf bairisch gesungenen Songs schon immer unglaubliche Geschichten auf der Bühne erzählt. Nix Großes, keine langatmigen Epen, eher so unaufgeregt ungefähres, mitten aus dem Leben im bayerischen Hinterland treffsicher Gefischtes: herrlich skurril, manches kaum zu glauben. Auf der Bühne präsentiert Kellner ein urig-witziges, kurzatmiges Gesamtkunstwerk aus Worten und Akkorden.

Ein Abend mit Kellner ist wie eine amüsante Partie Memory, bei der er sich und das Publikum zurückbeamt in die vermeintlich besseren alten Zeiten: einem ländlich geprägten Spannungsfeld zwischen unbändiger Lebenslust und Melancholie, zwischen Aufbruch und Langeweile. Diesem „Mittelelend“, in dem sich sonntägliche Minuten zu Stunden dehnen können, bis einen die nicht selten rauschhaften Nächte in wilde Abenteuer katapultieren. Anekdoten, Gschichtln, Episoden, die letztendlich aber dann doch einen Menschen prägen. Sein ganzes Leben lang.

Episoden, wie sie so nur dort passieren können, wo sich der Kosmos der Jugend im Bushäusl zwischen Kassettenrekorder, Bierflaschen und Chicks abspielt. Wo es noch einen heimlichen Promilleweg gibt, auf dem spät nachts das halbe Dorf in einer Karawane nach Hause pilgert. Wo man auf dem Faschingsball beim „Hosentürlwetza“ schmusend auf der Tanzfläche den ersten Liebesglücksrausch erlebt, der schmerzhaft im (Liebes)Kater endet.

Irgendwie stand der Vollblutmusiker Kellner also schon immer auch als amüsant reflektierender Chronist des niederbayerischen Alltags auf der Bühne, der seine aberwitzigen Anekdoten durch mitreißende, eingestreute Songs zu einem Gesamtkunstwerk verknotet, fernab von kitschiger Landhaus-Romantik, mit einer Stimme, die eben noch samtig weich, plötzlich kratzig laut daherkommt, begleitet nur von seiner akustischen Gitarre.

Ecco DiLorenzo mit seiner 10-köpfigen Show-Formation „Innersoul“

The Soul of Munich! – Ecco DiLorenzo ist Kult.

Mit seiner 10-köpfigen Show-Formation „Innersoul“ zieht der Soul- und Jazz-Crooner seit über 25 Jahren durch die Lande.

Sie sind Legende, die drei Background-Ladies der „DiLorettes“, der Bläsersatz der „Motor City Horns“ und die „Innersoul Rhythm Section“. Ihre Spezialität ist und bleibt der Soul der 60er bis 80er Jahre – von James Brown über Motown bis zu Earth, Wind and Fire.

Geheimrezept ist die originalgetreue Umsetzung des typischen 60er und 70er-Jahre-Soulsounds, die perfekte Inszenierung einer Show, die sich an den „Soul Classics“ orientiert: Mit ausgefeilten Choreografien, stilvollem Outfit, einem guten Schuss Humor und dem absoluten Willen zur Ekstase.

2014 starteten sie im restlos ausverkauften „Schlachthof“ in München eine mutige Crowdfunding-Kampagne. Sie wurde ein voller Erfolg!
Hunderte von Fans legten zusammen und finanzierten das erste Album der Band – mit EIGENEN Songs. Es nennt sich „Soultrain Babadee“.
Das Album stürmte die iTunes-Charts der besten deutschen R&B-Alben.
Inzwischen findet sich der Titelsong neben Künstlern wie Justin Timberlake, Jill Scott und Lalah Hathaway auf der SONY-Compilation „Playboy Late Night Session Vol.1“ (compiled by DJ John Munich)

True Live

Beide Konzerte wurden parallel und live über die Plattform „True Live“ gestreamt und sind weiterhin dort abrufbar.

 

 

Sehr geehrte Besucher, dieser Eintrag ist aktuell in Bearbeitung, in Kürze mehr.

Begleitende Medien

Bilder

– Mathias Kellner live im Raven – Kamera: Armin Weigel & Peter Schrettenbrunner
– Ecco DiLorenzo and his „Innersoul“ live im Bernauer Garten – Kamera: Armin Weigel & Peter Schrettenbrunner

Impressionen vom Setup & Konzert :: Mathias Kellner live im Raven ...
Impressionen vom Setup & Konzert :: Mathias Kellner live im Raven ...

 

Videos

– Kamera, Schnitt, Gestaltung: Armin Weigel

[Mathias_Kellner_Ecco_Innersoul_2021_Media_Video]

 

 

 

nach oben
zurück